Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf
Startseite
Programm
Zum Haus
Museum
Hotel
Stipendiaten
Fotorundgang
Archiv
Museum
Kontakt
Links

In diesem Abschnitt

zur SeiteZimmer

zur SeiteFreizeitmöglichkeiten

zur SeiteAnfahrt

Auf dieser Seite

nach untenWiepersdorf

nach untenLändeken

nach untenStädte

nach untenKlöster, Schlösser,
Parks

HOTEL - Freizeitmöglichkeiten

Als Hotelgast im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf können Sie an allen internen und öffentlichen Lesungen, Ausstellungen und Vorträgen des Hauses - ausgenommen der Konzerte - in der Regel gratis teilnehmen. Außerdem haben Sie Zugang zu den Räumlichkeiten, die sonst nur den Künstlerstipendiaten offen stehen.


Gaststätte

Familie Donath
Tel 033746-72237
Dienstag Ruhetag


Gottesdienst

Sonntags in der Wiepersdorfer Kirche


Sport- und Bademöglichkeiten

Kleiner See / Kossin
Körbaer See / Dahme
Modernes Hallenbad in Luckenwalde
Fläming-Skate

nach obenSeitenanfang


Die nähere und weitere Umgebung bietet für Kulturinteressierte viel Sehenswertes:


Ländeken


Meinsdorf

Einsiedel-Säule und jüdischer Friedhof


Bärwalde

Schlossruine und Wendenwall

Kossin

älteste Feldsteinkirche des Ländeken mit Holzturm, Taufengel und einem Altar, der aus dem Jahr 1683 stammt und ursprünglich für die Wiepersdorfer Kirche gebaut worden war.

nach obenSeitenanfang

Städte


Jüterbog (20 km)

Stadtrecht 1174, mittelalterliches Stadtbild mit Toren aus dem frühen 16. Jh., spätgotisches Rathaus, Heimatmuseum

Stadtinformation: Tel. 03372-46 31 13


Dahme (15 km)

Stadtrecht 1265, Schlossruine und Park, Heimatmuseum

Stadtinformation: Tel. 035451-918 8


Luckenwalde (30 km)

Gehörte zum Besitz des Klosters Zinna, von der mittelalterlichen Burg ist der mächtige Marktturm erhalten, Heimatmuseum, Kunsthalle

Stadtinformation: Tel. 03371-63 21 12

Luckau (35 km)

Stadtrecht 1250, gilt als das Niederlausitzer Rothenburg, mittelalterliches Stadtbild, Heimatmuseum

Stadtinformation: Tel. 03544-30 50


Lutherstadt Wittenberg (50 km)

Stadtrecht 1290, Stadt der Reformation mit spätgotischer Stadtkirche (Altarbild von Cranach d. Ä.), Lutherhaus, Schloss mit Kirche (15. Jh., mit den Gräbern Luthers und Melanchthons), Augusteum (ehem. mittelalterliche Universität)

Stadtinformation: Tel. 03491-22 39


Dresden (140 km)

Stadtrecht 1403, Frauenkirche, Zwinger (Meisterwerk des höfischen Barocks), Schloss, Semperoper u.v.m.

Stadtinformation - hier klicken

nach obenSeitenanfang

Klöster, Schlösser, Parks


Kloster Zinna (22 km)

älteste Zisterzienser-Abtei der Mark Brandenburg, Gründung im 12 Jh., Museum im Kloster: Di-So 10-12 und 13-17 Uhr; Tel. 03372-26 10


Baruth (30 km)

Barockschloss 17. Jh., Sitz der Fürsten von Solms-Baruth, neues Schloss mit Anbauten aus dem 19. Jh.


Dennewitz (25 km)

Ein von Schinkel 1817 errichtetes Denkmal bei Niedergörsdorf erinnert an den preußischen Sieg 1813 in der Schlacht bei Dennewitz unter General Bülow.


Blankensee (50 km)

Herrenhaus mit Skulpturenpark, gebaut 1740 auf den Fundamenten einer frühdeutschen Burg. Bis 1902 Sitz der Herren von Thümen, der Dichter Hermann Sudermann lebte hier bis zu seinem Tod 1928.

Branitz (80 km)

Schloss Branitz bei Cottbus war seit 1845 Sitz des Schriftstellers und Gartenkünstlers Hermann Fürst von Pückler-Muskau, der hier eine außergewöhnliche Parkanlage schuf.

Schlossmuseum: Di-So 10-17 Uhr,
Tel. 0355-751 555


Wörlitz (70 km)

Schlösser und Gärten Wörlitz, Oranienbaum und Luisium nahe Dessau haben als »gestaltete Landschaft der Aufklärung« internationale Bedeutung.



 vorige SeiteVorige Seite: Zimmer | Nächste Seite: Anfahrtnächste Seite

nach obenSeitenanfang

 STARTSEITE | PROGRAMM | ZUM HAUS | MUSEUM | HOTEL | STIPENDIATEN 
 FOTORUNDGANG | ARCHIV | SERVICE | KONTAKT | LINKS